Im Klarna Kundenportal können auch andere Arten von Informationen vorausgefüllt werden, um Ihre Interaktionen mit Klarna zu vereinfachen. Zum Beispiel können wir Ihre Bankverbindung vorausfüllen, nachdem wir Sie identifizieren konnten (dies funktioniert nur dann, wenn Sie bereits Ihre Bankdaten bei einer früheren Zahlung bekannt gegeben und sich entschieden haben, diese bei Klarna zu speichern).
The Best Designs is a curation of the best of web design and their designers, featured for design excellence. Millions of people from around the world visit The Best Designs to view the latest design trends, designers to hire or design inspiration. If you are looking for a talented web designer for your project, you can browse through the Web Designers. These freelance web designers and agencies have had at least one design featured here. Or if you want to create your own site, you can view our directory of some of the best WordPress Themes from our trusted theme partners.
2000 war ein großes Jahr für Microsoft. Der Internet Explorer für Mac OS Classic wurde freigegeben. Es war der erste Browser der vollständig HTML 4.01 und CSS 1 unterstützte. Der Internet Explorer setzte eine neue Messlatte in Bezug auf die Einhaltung von Standards. Er unterstützte als erster Browser das PNG-Format. Während dieser Zeit wurde Netscape verkauft und gab offiziell die Führung in den Browser-Kriegen an Microsoft ab.
1996 veröffentlichte Microsoft seinen ersten wettbewerbsfähigen Browser, der über eigene Eigenschaften und Elemente verfügte. Das war auch der erste Browser, welcher Formatvorlagen unterstützte, die zu dieser Zeit nicht gern gesehen waren. Man begriff sehr schnell das Potenzial der HTML-Programmierung, um damit komplexe Mehrsäulenlayouts zu schaffen, die sonst nicht möglich waren. In dieser Zeit hatten Design und gute Ästhetik den Vortritt, weswegen nur sehr wenig Aufmerksamkeit auf Schematik und Webzugänglichkeit gelegt wurde. HTML-Seiten wurden durch ihre Designoptionen noch mehr mit früheren Versionen des HTML beschränkt. Um komplizierte Designs zu schaffen, mussten viele Webentwerfer komplizierte Tabellenstrukturen verwenden. Teilweise sogar eigene GIF-Bilder verwenden, um leere Tabellenzellen daran zu hindern zusammenzubrechen.
×