Once you've invested a great deal of effort, time, and funds into giving your site the best design and content, the only step left is to start driving traffic. Unfortunately, this can be the most difficult part of the process, as it may require an ongoing strategy and you'll probably have to learn a whole new skill set. Although you could outsource the traffic generation to a marketing firm or SEO specialist, learning how to independently drive traffic will let you reduce the cost of maintaining...
Indem Sie urheberrechtlich oder sonst rechtlich geschützte Inhalte in unsere Dienste einstellen, räumen Sie Google und den zur Google Gruppe gehörenden Unternehmen sowie den Vertragspartnern von Google unentgeltlich die notwendigen, nicht ausschließlichen, weltweiten und zeitlich unbegrenzten Rechte ein, diese Inhalte ausschließlich zum Zweck der Erbringung des jeweiligen Dienstes und lediglich in dem dafür nötigen Umfang zu nutzen. Damit Google den jeweiligen Dienst anbieten kann, müssen die Inhalte zum Beispiel gespeichert und auf Servern gehostet werden. Das Nutzungsrecht umfasst daher insbesondere das Recht, die Inhalte technisch zu vervielfältigen. Weiterhin räumen Sie Google das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung Ihrer Inhalte ausschließlich für den Fall ein, dass Sie wegen der Natur des jeweiligen Dienstes eine öffentliche Zugänglichmachung beabsichtigen oder Sie ausdrücklich eine öffentliche Zugänglichmachung bestimmt haben. Das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung endet mit dem Zeitpunkt, in dem Sie einen eingestellten Inhalt aus einem bestimmten Dienst entfernen oder die Bestimmung der öffentlichen Zugänglichmachung aufheben. Bestimmte Dienste können zusätzlichen Bedingungen unterliegen, welche die Einräumung weiterer Rechte vorsehen. Achten Sie darauf, dass Sie, wenn Sie Inhalte in unsere Dienste hochladen, Ihrerseits über die hierzu eventuell notwendigen Rechte verfügen.
Es besteht die Möglichkeit, client- und serverseitige Technologien zu kombinieren, beispielsweise PHP und Flash, um die Vorteile beider nutzen zu können. Clientseitige Technologien tragen stets das Risiko, vom Endgerät nicht unterstützt zu werden. So können benötigte Plug-ins nicht vorhanden oder Technologien aus Sicherheitsgründen abgeschaltet sein.
Wir arbeiten stetig daran, unser Angebot zu verbessern, um Ihnen ein noch smoootheres Nutzererlebnis bieten zu können. Dies umfasst sowohl Änderungen bereits bestehender als auch im Laufe der Zeit das Anbieten neuer Dienste. Es ist daher wichtig, dass Sie diese Nutzerbedingungen jedes Mal, wenn Sie einen Service von Klarna nutzen, lesen, da unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vom letzten Mal abweichen kann.
Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Telefon: +46 8 120 120 00, Fax: +46 8 120 120 99, E-Mail: kunde@klarna.de, ist eine schwedische Kapitalgesellschaft, registriert beim schwedischen Unternehmensregister unter 556737-0431. Geschäftsführender Direktor ist Sebastian Siemiatkowski. Klarna Bank AB (publ) ist als Anbieter von Finanzdienstleistungen von der schwedischen Finanzdienstleistungsaufsicht Finansinspektionen zugelassen. Den Eintrag Klarnas in das Verzeichnis von Finansinspektionen und eine Liste der Länder, in denen Klarna zur Erbringung grenzüberschreitender Finanzdienstleistungen berechtigt ist, finden Sie auf der Webseite von Finansinspektionen.
Darüber hinaus bemessen sich Trends im Webdesign auch an den zur Verfügung stehenden Endgeräten und Bandbreiten. So werden schon im Designprozess die gestalterischen Grundlagen für eine Umsetzung als Responsive Webdesign geschaffen, um die stetig steigende Anzahl der Nutzer mit mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones ebenso wie die klassischen Nutzer, die eine Webseite via PC oder Notebook aufrufen, abdecken zu können.
Eine weitere Möglichkeit, Ihre Kontaktinformationen vorauszufüllen, besteht darin, dass wir Ihr Gerät (Computer, Tablet, Smartphone etc.) anhand eines von uns darauf platzierten Cookies wiedererkennen. In diesem Cookie haben wir Ihre Informationen von früheren Interaktionen mit Klarna gespeichert. All diese Informationen befinden sich auf Ihrem Gerät. Weitere Informationen darüber, wie Klarna Cookies und ähnliche Technologien verwendet, finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.
Entsprechend stehen im Web neben absoluten auch relative Maßeinheiten zur Verfügung.[6] Von vielen Webdesignern wird gefordert, ausschließlich relative Angaben zu verwenden, um der Diversität der Endgeräte Rechnung zu tragen. In der Praxis können dabei jedoch, zum Beispiel auf Grund verschiedener Interpretation von Maßeinheiten, Probleme entstehen, die die Verwendung von absoluten Einheiten wie Pixeln nötig machen.

Für die Nutzung einiger unserer Dienste benötigen Sie ein Google-Konto. Sie können Ihr Google-Konto selbst erstellen. Ein Google-Konto kann für Sie auch von einem Administrator, wie zum Beispiel Ihrem Arbeitgeber oder einer Bildungseinrichtung, erstellt und Ihnen zugewiesen werden. Wenn dies der Fall ist, können andere oder zusätzliche Bedingungen gelten, und Ihr Administrator kann beispielsweise auf Ihr Konto zugreifen oder es deaktivieren, wie in der Datenschutzerklärung näher beschrieben.


Bitte behandeln Sie Ihr Passwort vertraulich, um Ihr Google-Konto zu schützen. Sie sind für die Aktivitäten in und mit Ihrem Google-Konto verantwortlich. Nutzen Sie das Passwort Ihres Google-Kontos möglichst nicht auch für Angebote Dritter. Sollten Sie eine unerlaubte Nutzung Ihres Passworts oder Ihres Google-Kontos bemerken, folgen Sie dieser Anleitung [https://support.google.com/accounts/bin/answer.py?hl=en&answer=58585].
Wir stellen Informationen zur Verfügung, mit deren Hilfe Inhaber von Urheberrechten ihre Rechte online wahrnehmen können. Falls Sie der Ansicht sind, dass Ihre Urheberrechte verletzt werden, und Sie uns dies mitteilen möchten, finden Sie Informationen zum Einreichen von Benachrichtigungen und die Richtlinien von Google zum Umgang mit Benachrichtigungen auf unseren Hilfeseiten [https://support.google.com/bin/static.py?hl=en&ts=1114905&page=ts.cs].
Being a skillful pro, you definitely need to know at least the basics of both HTML and CSS. You'll find this sort of tutorials in the HTML and CSS section on our site. You'll be able to learn everything about these disciplines from top to bottom. After you've learned how to design a website it's time to find out how to launch one and it's where our Site Launch 101 page will be of great use. So the bottom line is that here at Web Design Library you can learn how to create an amazing work of art and actually make it work as a full-fledged web site.
Google räumt Ihnen das persönliche, weltweite, unentgeltliche, nicht übertragbare und nicht ausschließliche Recht zur Nutzung der von Google im Rahmen der Dienste bereitgestellten Software ein. Diese Nutzungsrechteeinräumung dient einzig dazu, Ihnen die Nutzung der von Google bereitgestellten Dienste gemäß den hier aufgeführten Nutzungsbedingungen zu ermöglichen. Sie sind nicht berechtigt, irgendeinen Teil unserer Dienste oder der darin enthaltenen Software zu vervielfältigen, zu verändern, zu verbreiten, zu verkaufen oder zu vermieten. Darüber hinaus dürfen Sie diese Software weder zurückentwickeln (Reverse Engineering) noch versuchen, deren Quellcode zu extrahieren. Ausnahmen gelten nur, sofern diese gesetzlich zugelassen sind oder Sie über eine schriftliche Einwilligung von Google verfügen.

Die Dienste, die von Klarna angeboten werden, sind kostenlos. Beachten Sie aber, dass für die Nutzung bestimmter Zahlungsarten oder Dienste Zinsen oder Gebühren anfallen - unabhängig davon, ob Sie Klarna-Nutzer sind oder nicht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die jeweiligen Informationen und Bedingungen zu den von Ihnen gewählten Zahlungsarten oder Diensten aufmerksam lesen.

Ihre Daten gehören Ihnen und wir halten es für wichtig, dass Sie auf diese Daten zugreifen können. Sollten wir einen Dienst einstellen, werden wir, sofern vernünftigerweise möglich, Sie im Voraus darüber informieren und Ihnen unter Berücksichtigung der jeweiligen Interessen die Möglichkeit und ausreichend Zeit geben, Ihre Daten aus diesem Dienst zu exportieren.
In unseren Diensten werden auch Inhalte angezeigt, die nicht von Google stammen. Diese Inhalte unterliegen der ausschließlichen Verantwortung desjenigen, der diese verfügbar macht. Google macht sich diese nicht zu Eigen. Wir behalten uns das Recht vor, Inhalte auf ihre Rechtswidrigkeit oder auf die Verletzung von Richtlinien hin zu prüfen. Wir können Inhalte entfernen oder deren Darstellung ablehnen, wenn wir berechtigterweise davon ausgehen können, dass sie gegen unsere Richtlinien oder geltendes Recht verstoßen.
Sollten wir die Streitigkeit nicht beilegen können, so können Sie sich an das Öffentliche Reklamationsamt in Schweden "Allmänna reklamationsnämnden" (Schlichtungsstelle), abgekürzt ARN, wenden. Klarna wird an einem solchen Schlichtungsverfahren teilnehmen und ist laut Gesetz auch dazu verpflichtet. Nähere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie auf der Webseite von ARN. Sie können Ihr Anliegen über die Internetplattform der EU-Kommission zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) in Deutsch oder in einer anderen Amtssprache der Europäischen Union einreichen. Der Vorgang wird dann an ARN weitergeleitet. Zur OS-Plattform gelangen Sie hier. In schwedischer Sprache können Sie sich auch direkt an ARN wenden: Allmänna reklamationsnämnden, Postfach 174, 10123 Stockholm, Schweden, Besucheranschrift: Kungsholmstorg 5, Stockholm.

Neben dem professionellen Transport von Information und Corporate Identity geht es bei der Gestaltung von Websites um die Benutzerfreundlichkeit (Usability). Die angebotenen Inhalte sollen im Sinne der Barrierefreiheit möglichst vielen Menschen zugänglich sein. Das beinhaltet sowohl die Unterstützung verschiedener Webbrowser und z. B. mobiler Endgeräte (Smartphones, Tablets usw.), das Angebot von Alternativen zu Medieninhalten und die Unterstützung von Benutzern mit speziellen Eingabemethoden. Die praktische Umsetzung dieser Prinzipien kann oft höheren technischen und gestalterischen Aufwand erforderlich machen. Es gilt die Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz sowie internationale Richtlinien (z. B. die WCAG oder Design für Alle).
×