Google kann diese Nutzungsbedingungen oder etwaige zusätzliche Bedingungen für einen jeweiligen Dienst in zumutbarer Weise anpassen, um beispielsweise Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen oder Änderungen unserer Dienste zu berücksichtigen. Sie sollten diese Nutzungsbedingungen daher regelmäßig überprüfen. Wir werden Hinweise auf Änderungen dieser Nutzungsbedingungen auf dieser Seite veröffentlichen. Hinweise auf Änderungen an zusätzlichen Bedingungen werden wir innerhalb des betreffenden Dienstes veröffentlichen. Änderungen gelten nicht rückwirkend und werden frühestens 14 Tage nach ihrer Veröffentlichung wirksam. Änderungen hinsichtlich einer neuen Funktion für einen Dienst oder Änderungen aus rechtlichen Gründen sind jedoch sofort wirksam. Wenn Sie den geänderten Nutzungsbedingungen eines Dienstes nicht zustimmen, müssen Sie die Nutzung dieses Dienstes einstellen.
* Das Angebot beinhaltet eine Domain mit den Endungen .com, .de, .net, .org, .at, .be, .biz, .ch, .co.uk, .es, .eu, .fr, .info, .it, .name und .nl. Bei Kündigung eines Vertrags mit Domain(s) können die im Vertrag enthaltenen Domains zu den jeweils geltenden Konditionen für Domains (Sonderaktionen ausgeschlossen) weiter genutzt werden. Das Angebot hat eine Laufzeit von 12 Monaten und verlängert sich automatisch, wenn nicht 8 Wochen vor Laufzeitende gekündigt wird. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der The Xara Group Ltd., welche auf www.xara-online.com einsehbar sind. Die Buchung erfolgt bei Vertragsabschluss für den Gesamtbetrag der Laufzeit und dann jeweils bei Verlängerung.
Weitere Informationen dazu, wie Google Inhalte verwendet und speichert, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung bzw. in den zusätzlichen Bedingungen für bestimmte Dienste. Wenn Sie uns Feedback oder Verbesserungsvorschläge zu unseren Diensten schicken, sind wir berechtigt, dieses Feedback und diese Verbesserungsvorschläge ohne Verpflichtung Ihnen gegenüber zu nutzen.
Wenn Sie einen Dienst von Klarna nutzen, werden Sie nach personenbezogenen und Kontaktdaten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Geburtsdatum gefragt. Wir werden diese Informationen anhand Ihrer Angaben in unserem System aufbewahren. Sobald Sie auf unsere Seite zurückkommen, müssen Sie lediglich einige wenige Daten selbst eingeben, wie zum Beispiel Ihre Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Postleitzahl, und die restlichen Felder werden automatisch korrekt mit ausgefüllt.
1996 veröffentlichte Microsoft seinen ersten wettbewerbsfähigen Browser, der über eigene Eigenschaften und Elemente verfügte. Das war auch der erste Browser, welcher Formatvorlagen unterstützte, die zu dieser Zeit nicht gern gesehen waren. Man begriff sehr schnell das Potenzial der HTML-Programmierung, um damit komplexe Mehrsäulenlayouts zu schaffen, die sonst nicht möglich waren. In dieser Zeit hatten Design und gute Ästhetik den Vortritt, weswegen nur sehr wenig Aufmerksamkeit auf Schematik und Webzugänglichkeit gelegt wurde. HTML-Seiten wurden durch ihre Designoptionen noch mehr mit früheren Versionen des HTML beschränkt. Um komplizierte Designs zu schaffen, mussten viele Webentwerfer komplizierte Tabellenstrukturen verwenden. Teilweise sogar eigene GIF-Bilder verwenden, um leere Tabellenzellen daran zu hindern zusammenzubrechen.
×